heiß

07.05-08.05.2021 Albaniens Küste im Süden

Südlich von Saranda, am Pasqyra Strand, fanden wir einen ruhigen Stellplatz für die Nacht. Am nächsten Tag fuhren wir bis Vlora nach Norden. Es ging größere Abschnitte an der Küste entlang vorbei am Bunec und Borsh Strand, einem alten U-Boot Bunker bei Qafa Leras, durch den Ort Himara bis zum Palasa Strand. Aufgrund eines Tipps haben wir letzteren angesteuert. Dort angekommen verwarfen wir die Idee...

weiterlesen ...

06.05-07.05.2021 Einreise Albanien

Nach über sieben Monaten Griechenland ist es für uns an der Zeit weiterzuziehen. Etwas traurig das uns mittlerweile sehr vertraute und schöne Land zu verlassen, aber gleichzeitig gespannt und mit voller Vorfreude auf das unbekannte Albanien. Bevor es jedoch in Richtung Grenze losging, haben wir auf einem Schotterplatz am Voidomatis Fluss noch einen Radwechsel durchgeführt. Um einem beginnenden Sägezahn an den Außenstollen der Reifen entgegenzuwirken,...

weiterlesen ...

18.10-24.10.2020 Pahia Ammos Strand, Matala und Phaistos

Am Komosstrand waren wir fünf Tage. Den auf den ersten Blick gar nich so schönen Stellplatz lernten wir dabei sehr zu schätzen. Hier haben wir uns mal wieder sortiert, für unsere weitere Reise recherchiert und liegen geblieben Arbeiten im und am LKW erledigt. Hier überraschte uns auch das erste schlechte Wetter, bzw. die Ausläufer davon. Es zogen Gewitter um uns herum auf, das heißt auf...

weiterlesen ...

09.10.2020 Imbros Schlucht

Am Freitag unternahmen wir eine Wanderung durch die Imbros Schlucht. Sie ist eine von vielen Schluchten auf Kreta durch die gewandert werden kann. Wir wurden zum obersten Startpunkt der Schlucht auf 760 Höhenmeter gefahren und am Ausgang wieder abgeholt. Es war eine kurze, sehr entspannte und schöne Wanderung. Wir sind die 550m Höhendifferenz bergab gelaufen. Man läuft überwiegend auf Schotter, Steinen und einem abschnittsweise gepflasterten...

weiterlesen ...

04.10-10.10.2020 Frangokastello

Am Sonntag sind wir nach Frangokastello aufgebrochen um Bekannte zu besuchen, die sich dort niedergelassen haben. Planmäßig wollten sie Mitte Oktober eine längere Reise fortsetzen, weshalb wir einen Besuch für Anfang Oktober ausgemacht hatten.Glücklicherweise hatten wir dadurch dann auch gleich eine Adresse an die wir die neue Fensterscheibe für das kaputte Heckfenster liefern lassen konnten. Der Weg nach Frangokastello führte uns einmal quer durch die...

weiterlesen ...

03.10.2020 Chania

Chania ist die zweitgrößte Stadt Kretas und bekannt für seinen venezianischen Hafen. In Chania angekommen sind wir einmal quer durch das Städtchen zu einem Stellplatz an einem verlassenen Industriegelände direkt am Strand gefahren. Mit einem leichten Übernächtigungsgefühl sind wir auf Besichtigungstour gegangen. Chania’s Altstadt ist durchzogen von vielen kleinen Gässchen mit alten Häusern und vielerorts mit den schönen Bougainvillea verziert. Überall gibt es Tavernen, Cafés,...

weiterlesen ...

23.09-25.09.2020 Sandanski und Einreise nach Griechenland

Am Mittwoch gings weiter nach Sandanski um uns auf Covid19 testen zu lassen. Es ist die am nähesten gelegene Testmöglichkeit zum einzigen für Touristen geöffneten Grenzübergang (Kulata-Promachonas) nach Griechenland. Nähere Infos gibts weiter unten. Nach einer kurzen Suche hatten wir das Labor gefunden. Eigentlich wollten wir uns erst einmal erkundigen, wie es abläuft. Da wir jedoch eine längere Zeit warten mussten und wir das gleiche...

weiterlesen ...

23.08-26.08.2020 Corbu-Vadu Strand

In den letzten Tagen am Strand haben wir das Nachbarcamp näher kennengelernt. Wir haben uns an einem Abend mit Wein im Gepäck zu denen ans Lagerfeuer gesetzt. Tatsächlich bestand es eigentlich nur aus zwei Männern, Miki und Bebe, die ab und an Freunde zu Besuch hatten. Sie waren schon ein wenig älter, aber sehr nett und lustig. Sie kommen anscheinend seit vielen Jahren immer für...

weiterlesen ...

Seit 14.08.2020 Corbu-Vadu Strand

Nach den Wochen im Inland mit teils starker Hitze sind wir an der Schwarzmeerküste am Strand von Corbu-Vadu angekommen.  Wir haben uns sehr auf die Meeresbrise und ein wenig Abkühlung gefreut. Freitagabend angekommen waren wir erst einmal überrascht wie voll es war. Da es schon dunkel war haben wir uns auf den erstbesten Platz gestellt. Kurze Zeit später kam schon ein rumänischer Strandbesucher auf uns...

weiterlesen ...

12.08-14.08.2020 Die Schlammvulkane von Berca

Nächstes Ziel waren die Schlammvulkane in der Nähe des Ortes Berca. Der Weg dorthin führte uns einmal quer durch die Karpaten. In der Region Buzäu, zu der auch der Ort Berca gehört, soll es viele Schlammvulkane geben, wir haben uns die 2 größten Areale angeschaut. Auf Erklärungstafeln haben wir gelernt, dass sich Schlammvulkane dort bilden, wo sich mit Petroleum, Methangas und Wasser getränktes poröses Gestein...

weiterlesen ...
de_DEGerman